Online Marketing – Internetmarketing Tipps gratis

Online Marketing – Internetmarketing Tipps gratis

Marketing im Internet – eine Einführung

In diesem Artikel möchte ich Grundlagen des Marketings im Netz vermitteln, für einige kann dies langweilig sein, aber für viele Leute sehr interessant.

Online Marketing

Online Marketing

Online Marketing Definition SEO?
Search Engine Optimization (Suchmaschinenoptimierung) ist die Modifikation Ihrer Webseite, dies hilft Ihnen Ihre Website höher in den Suchergebnissen der Suchmaschinen (Search Engine Results Page; kurz SERP) zu listen. Dies kann in Off-Page und On Page SEO Optimierung erfolgen, was ich Ihnen hier erklären werde. Google arbeitet bei der Berechnung der Suchergebnisse mit mathematischen Algorithmen und nimmt dabei mehr als 200 Merkmale in Betracht, bei der Entscheidung der SERP, diese wird vermutlich alle zwei bis drei Tage aktualisiert. Aufgrund der Geheimhaltung des Algorithmus, entstand die SEO-Analyse aus Erfahrungswerten, fundierten Vermutungen und natürlich aus geheimen Google Lecks und ist daher offen für Interpretation. Nichts bei der Suchmaschinenoptimierung ist in Stein gemeißelt, es wird ständig weiterentwickelt, wächst und muss aktualisiert werden.

Off-Site SEO
Dies ist der wichtigste Teil des SEO. Er handelt im Grunde über die Bildung von Links, d.h. Empfehlungen zu Ihrer Webseite, jedoch ist die Position der Links auf anderen Seiten, der Titel und die Schlagwörter der Links (Anchor Text) sowie der Inhalt und die Bedeutung /Page Rank) der Seite sehr wichtig! Ich werde die Bedeutung später erklären, aber im Grunde sollten viele Links zu Ihrer Website von guter Qualität und von Know-how Websites mit ähnlichem Inhalt sein.

On-Page SEO
Dies ist, wenn Sie Ihre eigenen Websitestrukturen ändern, um ein höheres Ranking zu erreichen. Ein gutes Beispiel für eine Website mit großem On-Page-SEO ist Wikipedia.
Die freie Enzyklopädie erscheint bei fast allen Suchbegriffen immer auf Platz 1 der organischen Suche. Warum ist das so? Ganz einfach, Wikipedia hat eine stark strukturierten Content, die Website hat eine Containerform und alle Seiten sind untereinander, logisch verlinkt, damit der User bestmöglichste Informationen schnell findet. Das gleiche Prinzip verfolgen alle Suchmaschinen. Diese Seite bekommt somit sehr viel Traffic von Google.

Auch die Auswahl der eigenen Domain, Überschriften kennzeichnen, Meta-Tag Beschreibungen und andere SEO Techniken spielen eine große Rolle.

Wichtig im Onlinemarketing!

Keyword Meta-Tags
Keyword-Meta-Tags sind die Seitenbeschreibungen, die Sie in den Suchergebnissen der Suchmaschinen finden. Beschreiben Sie hier Ihre Seite verständlich für die Nutzer mit Ihren Hauptkeywords mit denen Sie gefunden werden wollen. Aber Vorsicht auch hier wird Sie google abstrafen, wenn Sie keine vernünftige Keyworddichte benutzen. Mein Vorschlag hierzu, verwenden Sie nicht mehr als 10 Keywords. Die Schlüsselwörter müssen im Inhalt Ihrer Seite natürlich inhaltlich und logisch vorkommen.

Beschreibung der Meta-Tags
Diese sind ziemlich wichtig. Es ist der der Text, der unter dem Titel bei den Suchergebnissen angezeigt wird, damit Sie als relevant gelten und die Aufmerksamkeit der Google-Nutzer auf sich lenken. Google zeigt zwei Zeilen Text, die es aus der Meta-Tags (Seitenbeschreibung) übernimmt.

Title Tags
Dies ist der Teil, der in der Browser-Tab angezeigt wird, und auch der Teil, der in blau erscheint und unterstrichen ist in Google. Sie sollten eine gute Balance zwischen Keywords und inhaltlichen Text wählen, der Nutzern ins Auge fällt und auf Ihre Website zieht. Nutzen Sie Titel die Ihren Kunden einen Mehrwert aufzeigen, liefern Sie Ihnen einen Grund, Ihre Website zu besuchen.

Domainname (URLs)
Der Domainname hatte in der Vergangenheit im Algorhytmus von google eine mehr Bedeutung, er ist immer noch wichtig, aber da er nicht für passende Inhalte garantiert, sind andere Faktoren in den Vordergrund gerückt bei der Berechnung der Suchergebnisse.
Google möchte die Keywords möglichst nahe am Anfang einer Domain ohne zu viele Bindestriche.

Auch die Domainendungen fließen in die Berechnung vom Suchstandort ein. Sucht ein Nutzer am Standort Deutschland, sind alle Domainendungen xxx.de im Vorteil, sucht ein Nutzer in den USA, werden die Domainendungen mit xxx.com bevorzugt.

Bilder -
Suchmaschinen können keine Bilder lesen, sie bevorzugen Text. Deswegen kann man Alt- und Titel-Tags den Bildern hinzufügen, die zur Beschreibung dienen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, zusätzliche Keywords zur Bildbeschreibung zu nutzen.
Webmaster können so mehrere Suchbegriffe einpflegen, indem Sie geeignete Alt-Tags für alle Ihre Bilder hinzufügen. z.B. Ihr Logo als sitename-home.jpg anstatt logo.jpg.

Links – Allgemein
siehe Backlinks erzeugen für Profis – Google Top Ranking
Sitemap
Denken Sie daran eine Inhaltsverzeichnis für Google zu erstellen, die so genannte Sitemap.
Des Weiteren fügen Sie bitte eine robots.txt-Datei hinzu. Weitere Tipps und Tricks in Kürze!

Server und Hosting
Vor einiger Zeit ist vom Google-Algorythmus etwas sehr interessantes bekannt geworden. Und zwar wird die Geschwindigkeit (Ladezeit) der Website überprüft. Dies kann man als Kundenfreundlichkeit von Google verstehen oder was eher stimmt, Webseiten die langsam laden haben oft viele Flashanimationen oder sind Bannerfriedhöfe.

Auch wird geprüft, wie oft eine Website offline ist und war. Wenn mehrfach eine Seite nicht erreichbar ist, kann Sie sogar aus dem Google Index fliegen.
Deshalb ist es wichtig, einen schnellen und zuverlässigen Hosting Partner mit guter Verfügbarkeit zu wählen.

Tote Links und Fehlerseiten
Niemand mag tote Links aber sie können vorkommen, weshalb Sie ein Tool installieren sollten, was Ihnen tote Links sofort meldet. Nutzen Sie Fehlerseiten, um Internetnutzer auf andere funktionierende Seiten oder Angebote weiterzuleiten, es war doch anstrengend genug ihn auf Ihre Seite zu bekommen oder etwa nicht?

Die meisten Hosting Partner oder Softwareanbieter bieten benutzerdefinierte Fehlerseiten an. Google mag keine schlampigen Webseiten mit vielen fehlenden Bildern, toten Links, fehlenden Seiten usw., versuchen Sie dies auf ein Minimum zu reduzieren und checken Sie Ihren Auftritt regelmäßig.

Online Marketing Trends Blackhat Techniken – Illegale Seo Techniken sind strikt zu vermeiden.

Blackhat ist die Bezeichnung für Änderungen an Ihrer Website um bessere SERP´s zu generieren, die Google definitiv abstraft! Diese Techniken sind in der Regel ausschließlich für Suchmaschinen gedacht, normale Nutzer bemerken diese oft nicht. Ein einfaches Beispiel sind zusätzliche Keywords auf der Seite, die die gleiche Farbe wie der Hintergrund haben. Dies bedeutet, dass Nutzer Sie nicht sehen können, Suchmaschinen aber sehr wohl. Dies wird als Keyword-Spamming bezeichnet. Weitere Beispiele sind Umleitung von Suchmaschinenspider zu verschiedenen Seiten mit Stichworten und Linkverzeichnissen.
Dies ist höchst illegal und Google wird Sie garantiert früher oder später entdecken. Eigens dafür dient das Googleupdate Panda, um solche Seiten aus dem Index zu entfernen.

Um neu indexiert zu werden kann es Monate bzw. Jahre dauern, keiner weiß wann Sie wieder aufgeführt werden.