On Page SEO

On Page SEO – Struktur vom SEO Page Layout

On Page seo

On Page seo

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf On-Page SEO Faktoren, was etwa 66 Prozent eures Suchmaschinenrankings ausmacht.
Home Page SEO Faktoren werden in zwei Kategorien unterteilt: OnPageSEO und Off-Page-SEO. Off-Page-SEO Faktoren beeinflussen eure Website von Außen –  z.B. Anzahl und Art der Backlinks, ob der Text eurer Links eure Keywords beinhaltet oder der Page Rank der verlinkten Seiten.
Suchmaschinen-Optimierung (SEO) ist die allgemeine Bezeichnung für Dinge, die ihr tun könnt, um eure Website näher an die Spitze der natürlichen Suchmaschinen-Rankings zu bringen.
In diesem Artikel werde ich über einige On Oage SEO Faktoren für eure Webseite sprechen. Es gibt einige Tipps und Tricks, die allgemein anerkannt sind und die Sie unbedingt beachten sollten für ein Top Ten Ranking bei google.

On Page Seo: die wichtigsten Fakten.

1.    Keywords im Title-Tag (Titel)
2.    Reihenfolge der Keywords im Title-Tag
3.    Keywords im Body-Text (Fließtext)
4.    Keywords in den H-Tags (Überschriften)
5.    Keywords im Domainname
6.    Keywords in URL, Pfad, Permalink-Struktur
7.    Keywords in Alt-Tags von Bildern
8.    Text in der Nähe von Bildern
9.    Keywords fett schreiben
10.  Keywords kursiv schreiben
11.   Keywords in Aufzählungen
12.   Keywords im Meta-Description-Tag und Meta-Keyword-Tag
13.   Keywords in Linktexten

Hier die wichtigsten und effektivsten Methoden kurz erläutert:

1) H1-Tags (und in geringerem Maße, H2-Tags und H3-Tags)
Verwendet eure primären Keywords in euren Überschriften (H1,H2,H3-Tags). Dies ist eine der einfachsten Methoden und für jedermann schnell umsetzbar.

2) Titel-Tags
Sie sind ebenfalls  sehr einfache SEO Maßnahmen, werden aber häufig vernachlässigt. Bestimmt eure Titel-Tags bewusst und überlasst nichts dem Zufall.
Es gibt ein paar Dinge zu beachten beim Schreiben der Title tags:

Eure Stichworte: Ihr solltet eure primären Keywords nutzen, und wenn es angemessen ist, eure sekundären Schlüsselwörter. Man kann sie mit einem Bindestrich trennen.
zB: “Geld verdienen – Wie verdienen Sie Geld im Internet”

3) Keyword Dichte
Sehr wichtig ist, dass eure Inhalte gut geschrieben und natürlich sind. Verwendet eure Keywords in den ersten 50 Wörtern im Text und noch mal am Ende des Absatzes. Eine Keyword-Dichte von mindestens 2% bis max. 4% ist optimal. Weniger ist manchmal mehr! Vergesst eure Bilder und Videos nicht.

4) Die Meta-Keywords-Tag
Diese befindet sich im Kopfbereich Ihrer Webseite (also nicht im eigentlichen “Content”) und wurde entwickelt, um den Suchmaschinen eine Seitenbeschreibung zu liefern. Verwendt hier unbedingt eure Hauptkeywörter mit Sorgfalt und passend zum Inhalt des Contents.

5) Die Meta-Description-Tag
Dies ist ebenfalls im Kopfbereich der Seite und ist wichtiger als die Meta-Keywords-Tag, weil dieser Abschnitt (wie Ihre Titel-Tag) in den Suchergebnissen Listing verwendet wird.
Ihr solltet die Meta-Beschreibung zu einer low-key Werbung für Ihre Webseite nutzen.

6) Interne Verlinkung
Einer der wichtigsten Faktoren überhaupt, die eine Seite im Rang bei google nach oben klettern lässt. Nutzt bei der Verlinkung bestimmte Keywords im Anchor-Text. Normalerweise fällt dies unter “Off-Page-Faktoren”, da die Links von anderen Webseiten kommen, aber man sollte dieses Prinzip unbedingt anwenden, wenn man Erfolg haben will.

On Page Seo Faktoren- weitere Tipps und Tricks findet ihr hier: Online Marketing

Zusammenfassung:
In diesem Artikel haben wir einen Blick auf einige der OnbPagebSEO Faktoren geworfen, die Ihre Platzierungen in Suchmaschinen steigern können und vor allem, welche tatsächlich funktionieren:
H1-Tags
Title Tags
Keyword-Dichte
Meta-Keywords
Meta Beschreibung
Bild alt tags